LF 7 Lehrplan

-Technik-Lehrplan LF 7

Lernfeld 7: Steuerungen für Anlagen programmieren
und realisieren
2. Ausbildungsjahr
Zeitrichtwert: 80 Stunden

Zielformulierung:
Die Schülerinnen und Schüler planen Steuerungen für Anlagen. Sie analysieren Steuerungen bestehender Anlagen, um diese an veränderte Kundenanforderungen anzupassen.
Die Schülerinnen und Schüler erfassen und analysieren Steuerungsabläufe. Sie wenden Werkzeuge zur Programmentwicklung an, konfigurieren und parametrieren die notwendigen Hard und Softwarekomponenten. Dabei wählen sie Darstellungsarten unter Einhaltung der Normen
und Vorschriften.
Die Schülerinnen und Schüler nehmen Steuerungen unter Berücksichtigung der Anlagenfunktionen
in Betrieb. Sie überprüfen selbstständig die Funktion von Steuerungen, auch unter sicherheitsrelevanten
Aspekten, und nutzen geeignete Prüf- und Messverfahren zur Fehlersuche. Sie beheben Fehler in den von ihnen erstellten Steuerungsprogrammen.
Die Schülerinnen und Schüler ergänzen oder erstellen steuerungstechnische Dokumentationen
und präsentieren ihre Arbeitsergebnisse.
Die Schülerinnen und Schüler verwenden im Arbeitsprozess Fachsprache und Fachtermini, auch in englischer Sprache.
Die Schülerinnen und Schüler arbeiten selbstständig und übernehmen Verantwortung im Team. Sie beurteilen dabei gewonnene Erfahrungen und Erkenntnisse.
Inhalte:
Anforderungskatalog
Rechnergestützte Informationsbeschaffung
Sensoren, Aktoren
Funktionsgruppen einer Steuerung
Programmdokumentation
Funktionen, Funktionsbausteine
Speicher-, Zeit- und Zählfunktionen
Schrittketten
Programmtest, Fehlersuche
Prüfprotokolle, technische Dokumentation und Programmarchivierung
Normen, Vorschriften und Regeln
Präsentationstechniken mit Standard-Software
Moderationstechniken

Schreibe einen Kommentar